Gemeindebriefe


GEMEINDE WAKENDORF II
- Der Bürgermeister -

Wakendorf II, Sommer 2021

I N F O R M A T I O N E N der Gemeinde Wakendorf II

Liebe Wakendorferinnen und Wakendorfer,

immer mehr Menschen sind geimpft. Die Inzidenz gerade auch im Amt Kisdorf war in den vergangenen Wochen sehr niedrig. Daher können wir nun voller Zuversicht darauf hoffen, dass das gesellschaftliche Leben sich in unserem Dorf bald wieder normalisiert. Der Sportverein ist schon wieder sehr aktiv. Und auch Feste sollten bald wieder möglich sein.

Wer den Gemeindebrief oder andere Eilmeldungen künftig zusätzlich per E-Mail erhalten möchte, kann sich gern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Neuigkeiten aus unserer Gemeinde finden Sie auch unter folgendem Link: http://www.wakendorf2.de/wakendorf-2/neuigkeitenVeranstaltungen .

Bis auf die gemeindlichen Sitzungen haben Gemeinde, Vereine, Landjugend und Frei-willige Feuerwehr aufgrund der Anordnungen des Landes und des Kreises im ersten Halbjahr alle Veranstaltungen absagen müssen. Die Freiwillige Feuerwehr konnte aber wieder in ihre Übungsabende starten und am 18.06. ihre Jahresdienstversammlung nachholen. Und auch der TuS ist schon wieder in den Spielbetrieb eingestiegen. Weiterhin gilt aber, dass Sie bitte die kurzfristigen Ankündigungen beachten, ob die unten für die Zeit nach den Sommerferien aufgeführten Veranstaltungen in Wakendorf tatsächlich stattfinden können.

WAKENDORFER IN BEWEGUNG – 2. WAKENDORFER DORFFLOHMARKT

Wegen des Corona-Lockdowns konnte der 2. Wakendorfer Dorfflohmarkt auch in diesem Juni nicht stattfinden. Da sich aber die Situation langsam entspannt, hoffen wir, ihn an einem der ersten Wochenenden im September nachholen zu können. Wir werden Sie rechtzeitig per Flyer informieren.

Dorfputz am 18.09.2021

Die Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“, landläufig auch „Dorfputz“ genannt, musste coronabedingt im Frühjahr ebenfalls erneut abgesagt werden. Die Aktion wird nun landesweit am 18.09.2021 nachgeholt. Auch Wakendorf wird sich wieder an der Aktion beteiligen. Wir starten um 10.30 Uhr dieses Mal am Feuerwehrgerätehaus und beenden die Aktion dort auch mit dem traditionellen Imbiss. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme wie in den vergangenen Jahren.

Ortsentwicklungskonzept

Auf der Webseite für unser Ortsentwicklungskonzept und mit den eingereichten Mitmach-Kits haben wir insgesamt 99 Eingaben zu Wachstum & Wohnen (1), Gemeinde-leben & Ortsgestaltung (33), Gewerbe & technische Infrastruktur (4), Grün & Natur / Klima & Energie (13) sowie Mobilität & Vernetzung (48) erhalten. Zudem wurden 113 Kommentare und 1144 Bewertungen abgegeben. Das von der Gemeinde beauftragte Planungsbüro wertet die durch die Bürger eingebrachten Vorschläge derzeit aus. Die abgeleiteten Ziele werden wir in einer – hoffentlich dann wieder möglichen – außerordentlichen Einwohnerversammlung vorstellen und diskutieren. Damit die Ziele aber auch im Interesse aller umgesetzt werden können, bedarf es großer Anstrengungen. Hier sind Sie alle gefragt mitzuhelfen!

Regionales Verkehrskonzept

Im Juni stellte der Lenkungsausschuss seinen Beschluss zum Regionalen Verkehrskonzept vor. Die großen Nachbarkommunen Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg und Kisdorf hatten eine Umgehungsstraße von Kisdorf-Feld zwischen Henstedt und Kisdorf hindurch bis nach Vogelsang vor Götzberg in die Planung eingebracht. Diese sollte vor allem dem Abfluss der der Lkw-Verkehre an diesen Kommunen vorbei durch Wakendorf Richtung Osten nach Nahe und Richtung Wilstedt/Schleswig-Holdstein-Straße begünstigen. In gemeinsamer Anstrengung mit Nahe, dem beauftragten Planer und einer von uns beauftragten Anwaltskanzlei konnten wir erreichen, dass der Lenkungsausschuss im Beschluss eine ablehnende Position gegen die Umgehungsstraße festgehalten hat. Damit die Ideen zum Radwegeausbau mehr als nur programmatische Ansätze sind, haben der Oersdorfer Kollege Tobias Böttcher und ich den Amtskollegen vorgeschlagen, ein Anschlussprojekt unter planerischer Begleitung anzuschieben.

Kontakt zu Jägern bei Wildunfällen

Leider kommt es immer wieder zu Wildunfällen auf unseren Straßen. Auch tragische Vorkommnisse, die durch uneinsichtige Hundebesitzer, die ihre Tiere in der Wildbahn nicht anleinen, ausgelöst werden, machen oft den Einsatz der Jäger notwendig. Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen unter dem Notruf 110 an die Polizei. Dort sind die Kontaktdaten der Jägerschaft hinterlegt. Die Polizei gibt die Vorfälle sofort an den zuständigen Jäger weiter.

Freiwillige Feuerwehren und Klärwerker im Gülleeinsatz

Herzlich bedanken möchte ich mich noch einmal für den Einsatz unserer Freiwilligen Feuerwehr und unserer Klärwerker, die gemeinsam mit den Nachbarwehren aus Götzberg, Nahe, Itzstedt und Kisdorf Ende April einen Samstag damit zubrachten, die Naher Straße von der aus einem Behälter ausgelaufenen Gülle zu befreien. Aufgrund der gelegten Sperren und der Spülungen der Rohre konnten wir die Klärteiche in Abstimmung mit der Umweltbehörde nach etwa zwei Wochen wieder in den Normalbetrieb überführen.

Ein neuer Verein für unsere Gemeinde:

Verein Rehkitzrettung Wakendorf II e.V.

Ende April 2021 hat sich auf Initiative der Wakendorfer Jäger und Landwirte der Verein Rehkitzrettung Wakendorf II e.V. konstituiert. Der Verein bezweckt die Rehkitzrettung in der Grasmahd auch mittels Einsatz eigener Drohnen mit Wärmebildkameras. Wer den Vereinszweck unterstützen möchte, kann dies gern durch fördernde Mitgliedschaft im Verein oder durch Spenden tun. Nähere Informationen gibt Frau Anke Neumann, Mobil: 0175 6302224.Der Kulturausschuss wird sich in seiner nächsten Sitzung mit dem Zuschussantrag des Vereins über 2.000,00 EUR zur Beschaffung einer Drohne mit Wärmebildkamera befassen.

Neunanschaffungen für unsere Klärteiche

Die technischen Anlagen unserer Klärteiche sind inzwischen 40 Jahre alt. Daher haben wir zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit für die nächsten Haushalte die Einstellung folgender Mittel vorgesehen

:- Erneuerung der Teichlüfter ca. 30.000,00 EUR

- 2 Drehkolbengebläse (Verdichter) ca. 10.000,00 EUR pro Stück

- Schaltschrank ca. 8.000,00 EUR

Anpassung der Steuerung an die neue Verdichtertechnik- Erweiterung des Technikhauses ca. 5.000,00 – 10.000,00 EUR

Platz für die Lärmschutzhaube der neuen Verdichter

Außerdem planen wir die Anschaffung eines gebrauchten Kleinmähers (ca. 6.000,00 EUR) nebst Mähwerk (ca. 1.600,00 EUR). Schließlich werden wir auch den Zaun um die Klärteiche mit einer Länge von ca. 600 m erneuern müssen.

Aktueller Stand Neubaugebiet „Wischhoff“

Die Notare haben die Kaufverträge für die von der Gemeinde zu veräußernden Grundstücke inzwischen finalisiert. Das Amt hat jedem Interessenten Mitte Juni seinen Kaufvertrag zugesendet. Auch bei der Glasfaserversorgung, die das Projektteam für das Neubaugebiet einige Nerven gekostet hat, deutet sich zaghaft eine Lösung mit der Deutschen Glasfaser an, die das Glasfasernetz in Wakendorf betreibt. Auch die Deutsche Glasfaser hat von ihrer Seite nunmehr die technischen Voraussetzungen so weit vorangetrieben, dass in die von der Gemeinde verlegten Leerrohre Kabel eingezogen werden können. Zudem hat sie der Gemeinde Erfassungsbögen zur Meldung der Grundstückskäufer übermittelt, um das Interesse an einem Glasfaseranschluss abfragen zu können.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen trotz aller Einschränkungen eine schöne und erholsame Ferien- und Sommerzeit und vor allem Gesundheit!

Ihr Dr. Jan Hinnerk Ilse

Bürgermeister

 -Sprechstunden im Gemeindebüro:

Dienstag 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr Sandbergstr. 24, 24558 Wakendorf II

Donnerstag 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Telefon Gemeindebüro: 04535/6323Privat: 04535/4170068

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechstunden im Amt Kisdorf:

Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr Winsener Str. 2, Kattendorf

Donnerstag zusätzlich 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Telefon 04191/95060FAX 04191/950628

Notrufe:

Polizei: 110 – Henstedt-Ulzburg: 04193/99130

Feuerwehr: 112

Veranstaltungen von August bis Dezember 2021:

2. August 2021 Blutspenden DRK (16:00 Uhr), KuZ

5. August 2021 Sommerfest des Freundeskreises (15:00 Uhr)

14. August 2021 Mofa-Rennen (15:00 Uhr), Götzberg

19. August 2021 Planungs- und Entwicklungsausschuss

8. September 2021 JHV Schulverein (20:00 Uhr), Grundschule

1. November 2021 Mitgliederversammlung WGW

6. November 2021 Herbstball Landjugend, Sporthalle

5. -8. November 2021 Strauchgutcontaineraufstellung Wege-Zweckverband

8. November 2021 Blutspenden DRK (16:00 Uhr), KUZ

12. November 2021 Grünkohlessen WGW (19:30 Uhr), Stuvenborn

14. November 2021 Volkstrauertag (12:00 Uhr), Ehrenmal

18. November 2021 Planungs- und Entwicklungsausschuss

27. November 2021 Wakendorfer Weihnachtsmarkt (15:00 Uhr), Grundschule

27. November 2021 Wakendorfer Weihnachtstanne (17:15 Uhr), Ehrenmal

2. Dezember 2021 Weihnachtsfeier Freundeskreis (15:00 Uhr), Sporthalle

3. Dezember 2021 Nikolaus-Skat CDU

9. Dezember 2021 Gemeindevertretung

31. Dezember 2021 Silvesterfeier Landjugend (Sporthalle)

Beginn der jeweiligen Veranstaltungen um 20:00 Uhr im Sport- und Kulturzentrum (KuZ), falls nicht anders angegeben.

Der Gesangverein probt jeden Dienstag von 19:30 Uhr bis 21:15 Uhr im KuZ.

Jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr tanzen die Square Dancer im KuZ.

Am 1. Donnerstag im Monat trifft sich der Freundeskreis um 15:00 Uhr im KuZ.

Jeden Freitag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr kommt der Mobile Jugendraum auf den Parkplatz am KuZ.

 

Termine