Pressemitteilung des WZV zur Schliessung der Recyclinghöfe und Servicecenter

Neuerlicher Lockdown – Recyclinghöfe und Servicecenter des WZV schließen

Aufgrund der angespannten Lage bei den Infektionszahlen wurde seitens der Bundesregierung ab Mittwoch, den 16.12.20, ein verschärfter Lockdown verhängt.

Auch der WZV muss reagieren und schließt ab dem 16.12. alle Recyclinghöfe sowie das Servicecenter in Bad Segeberg bis auf weiteres für den öffentlichen Kundenverkehr.

Strauchgut- und Sperrmüllabfuhr sollen, anders als im Frühjahr, zunächst aufrechterhalten werden. Die Sammlung muss jedoch kontaktlos erfolgen. Der WZV bittet seine Kundinnen und Kunden, auf eine persönliche Ansprache im Rahmen der Abfuhr zu verzichten.

Ceyda Oguz, Bereichsleiterin Abfallwirtschaft beim WZV, bittet um Verständnis. „Oberste Priorität in der aktuellen Situation muss der gesundheitliche Schutz der Kundinnen und Kunden sowie unserer Mitarbeiter/innen haben. Unser Ziel ist es, eine stabile Abfallentsorgung sicherzustellen. Die Einstellung des Publikumsverkehrs ist daher unumgänglich.“

Für Fragen und Anliegen aller Art stehen die Kolleginnen und Kollegen vom Zweckverband unter 04551 909 0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Wetter

 

Termine